Unglückliche Niederlage gegen den SV Hämelerwald!

Unglückliche Niederlage gegen den SV Hämelerwald!

1. Herren - FC A/V 27.05.2019

Ambergau/Volkersheim I verpasst die sichere Rettung! 

Durch eine 1:0 Niederlage am letzten Sonntag beim SV Hämelerwald hat der von Jens Schmücking trainierte FCA die rettenden Punkte für den sicheren Verbleib in der Bezirksliga verpasst. Mit einem Dreier im Gepäck hätte man durch das torlose Remis der Konkurrenten aus Hüddesum und Borsumvor dem letzten Spieltag eine nicht einholbare Vier-Punkte-Führung herausspielen können. Durch den gleichzeitigen Sieg von Stadtoldendorf in Neuhof, kämpfen am letzten Spieltag gleich vier Mannschaften in vier verschiedenen Begegnungen um nur zwei verbleibende Plätze in der Bezirksliga Hannover 4. Für einen der Vier, heißt es am Ende den Gang in die Kreisliga antreten zu müssen, während sich ein anderer noch in die Relegation retten kann.

Zum Spiel gegen den SVH: die Gäste aus dem Ambergau machten auch bei diesem Spiel vieles Richtig, wurden nach einem Fehler im Aufbauspiel und einem vermeindlichen Foul aber bereits in der vierten Minute durch einen Konter kalt erwischt. Nach schnellem Spiel über zwei Stationen brachte Marvin Pröve den SVH früh in Führung. Die Gäste zeigten sich davon wenig geschockt, wohl deswegen, wissend, was hier auf dem Spiel stand. Zum Leidwesen der Ambergauer klappte das Spiel mit Ball meist nur bis vor den Sechzehner des Gegners. Chancen zum Ausgleich waren da, wurden aber unter anderem von Philipp Probst, Lennart Guder, Christian Harms per Standart oder auch Darius Guder nicht genutzt. Auf der anderen Seite wurden die Gastgeber lediglich zweimal in Form von Standards gefährlich. Leicht glücklich sicherte der SVH das 1:0 zur Pausenführung.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte der FC den Druck, konnte aber auch daraus kein Kapital schlagen. Die Gastgeber,gefühlt nach einer Stunde ohne Gegenwehr und mit nur wenig Elan, den Ball selbst noch einmal nach vorm zu spielen, strahlten keinerlei Gefahr mehr aus. Zum Leidwesen der mitgereisten Anhänger des FC kam man selbst auch nicht zu ernsthaften Abschlüssen. Fabian Wolf scheiterte einmal am Außenpfosten, sowie Aaron Zimmermann, der freistehend vom Tor das Spielgerät nicht unter seine Kontrolle bekam, konnten den Spielstand nicht egalisieren.

So verpasste es der Gast, durch den Patzer der Konkurrenz, am vorletzten Spieltag sich ans rettende Ufer zu bewegen und muss nun am kommenden Freitag zum Showdown im heimischen Parkstadion noch einmal alles zeigen, um gegen den Fünften der Tabelle den wohl wichtigsten Heimsieg der vergangenen Jahre zu feiern. Denn, auf einen weiteren Patzer der Konkurrenz, sollte man hier lieber nicht hoffen..

Anstoß in Volkersheim ist um 19 Uhr.  

SV Hämelerwald

1 : 0

FC A/V

Sonntag, 26. Mai 2019 · 15:00 Uhr

Bezirksliga Hannover Staffel 4 · 29. Spieltag

Schiedsrichter: Luis-Johann Zimmermann Assistenten: Laurenz Elias Lamers, Justus-Thilo Winzker

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.