Niederlage beim Tabellenletzten

Niederlage beim Tabellenletzten

2. Herren 19.10.2020

2. Herren verliert beim Tabellenschlusslicht nach unterirdischer Leistung

Überraschend und doch verdient setzte es am gestrigen Sonntag eine empfindliche Niederlage beim Tabellenletzten. Die Jungs vom Trainerduo Guder/Krüger zahlten dabei beim Auftritt in Eberholzen Lehrgeld. Hatte man sich beim Schlusslicht der Tabelle doch den vermeindlich sicheren Dreier schon eingesteckt, so ließ die Leistung auf allen Positionen zu Wünschen übrig.

In den ersten 30 Minuten war überhaupt gar nichts zu sehen, was annähernd nach Fußball aussah. Die Gastgeber setzten sich an unserem Strafraum fest und nutzten das Unvermögen gut aus. Jannik Greve und Jan Hämmerlik brachten die Hausherren nach 17, bzw. 24 Minuten bereits mit 2:0 in Front, eher auch wir uns ab der Schlussviertelstunde der ersten Halbzeit mit offensiven Aktionen bemerkbar machten. Bis auf einen mageren Eckball kam allerdings nichts zu Stande. Im Gegenteil. Ohne Schlussmann Thorben Ememrmann hätte man noch vor der zweiten Halbzeit die Koffer packen können.

Nach Wiederbeginn straffte man sich und versuchte sich endlich ins Spiel einbringen zu können. Dies gelang durch Daniel Rozynski, der eine Vorlage von Maurice Pringal zum Anschluss verwerten konnte (50.). Nur zwei Minuten später hatte Kalle Grett den Ausgleich auf dem Fuß. Ab dann ging es wieder bergab. Nach einem vermeindlichen Foulspiel an uns, ließ der Schiedsrichter weiterlaufen. Aus dem Konter heraus erzielte Lars Klingebiel das 3:1. Aber nur drei Minuten später gelang wieder der Anschluss. Diesmal Dome Freck auf Zuspiel von Rene Ludwig. Allerdings kam dann nichts gescheites mehr dabei raus. Auffällig war nur noch ein Abschluss aus der Distanz vom eingewechselten Mike Warneke. Nach Ablauf der fünfminütigen Nachspielzeit erlöste der Schiedsrichter endlich alle Beteiligten.

Mit einer Niederlage beim Schlusslicht geht es nun also in die Vorbereitung auf das wichtigste Spiel des Jahres. Am kommenden Sonntag heißt es DERBY. Zu Gast ist im heimischen Parkstadion der Tabellendritte aus Bockenem. Die Jungs von Trainer Marcel David kommen ebenfalls mit einer Niederlage im Gepäck. Gegen den MTV Almstedt setzte es eine 2:4 Heimniederlage, nachdem man bis zur 80. Minute noch 2:1 geführt hatte. 

Anstoß des DERBYS ist am kommenden Sonntag um 15 Uhr im Parkstadion Volkersheim. Bitte denkt weiterhin an die geltenden Abstands- und Hygienemaßnahmen und natürlich an euren Mund- und Nasenschutz für das Sportheim oder die Toiletten. Bitte beachtet auch, dass weiterhin nur gesessen werden darf. Wer ein Fuchs ist, denkt an seinen eigenen Camping- oder Klappstuhl.

Wir freuen uns auf ein spannendes und hoffentlich verletzungsfreies DERBY.

 

Bis dahin, sportlich bleiben

SG Sibbesse/Eberholzen/We

3 : 2

FC A/V 2

Sonntag, 18. Oktober 2020 · 15:00 Uhr

1. Kreisklasse Hildesheim St. C · 07. Spieltag

Schiedsrichter: Thomas Rühtz Assistenten: /, / Zuschauer: 50

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.